Der Vorstand

Der Vorstand des vereins für ein besseres leben hat sich von Beginn an der Aufgabe verschrieben, Mitgliederversammlungen zu organisieren. Denn wozu sind Vereine schließlich sonst da?

Am liebsten wurde hierbei die Form der Jahreshauptversammlung gewählt, denn das klingt schon so feierlich. Hinzu kam, dass die legendären Versammlungen alsbald in das Zeitfenster der Weihnachtsbaumfeste gelegt wurden, mit Grillen im Schnee undso.

Austragungsort war oft der Braunschweiger Prinzenpark, seltener Buenos Aires o. Ä.

Gern betätigen sich Aktivisten des vereins auch künstlerisch. Hier rechts im Bild das Werk einer turbulenten Kunstschaffenden, die das Missionsgebiet Westniedersachen betreut.

Heiß diskutiert wird die Frage, warum der Vorstand selbsternannt sein muss. Die Antwort lautet schlicht: Aus Effizienzgründen. Ein schlanker Vereinsapparat dient dem besseren leben erfahrungsgemäß am Besten. Folgerichtig wurde die Mitgliedschaft von den Vorstandswahlen, die ohnehin nie stattfanden, stets ausgeschlossen. Diesbezügliche Beschwerden konnte der Vorstand bisher immer erfogreich mit dem Verweis auf einschlägige Regelungen in der nichtexistierenden Satzung abwehren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>