Filmtipp: Premiere von „Water makes Money“

Wie private Konzerne aus Wasser Geld machen – am Donnerstag, 23.09.2010,
19:00 Uhr im Universum Filmtheater Braunschweig

Vor 10-15 Jahren erhob sich eine Welle der Privatisierung unserer Wasserversorgung und wälzt sich seither durch die ganze Welt. Der Film „Water Makes Money “ ist eine Dokumentation über die größten Wasserkonzerne und den Widerstand gegen sie. Er zeigt, wie die „Gelddruckmaschinen“ der Konzerne vor allem in Frankreich und in deutschen Städten wie Berlin oder Braunschweig laufen. Aber „Water Makes Money“ macht auch Mut und zeigt, was die betroffenen Gemeinden aus der Herrschaft von Veolia & Co gelernt haben: Wasser in Bürgerhand ist notwendig und möglich!Der Film wurde von vielen Spendern gefördert und einer großen Anzahl Organisationen, u.a. der Gewerkschaft ver.di, unterstützt.

Die Premiere von „Water Makes Money“ wird am Donnerstag, den 23.September 2010 gefeiert – zeitgleich in über hundert deutschen, französischen und anderen europäischen Städten und Gemeinden.

Zum Mitschreiben:
„Water makes Money“
Universum Filmtheater
Neue Straße 8
38100 Braunschweig
Donnerstag, 23. September 2010, 19:00 Uhr

Links:
http://www.watermakesmoney.org
http://universum-filmtheater.de

Dieser Beitrag wurde unter Braunschweig, Filmtipp, Kultur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.